Meldungen

 

Ethics in a time of COVID

Unser Team arbeitet zu den ethischen und sozialen Auswirkungen der Pandemie. PD Dr. Jan-Christoph Heilinger ist Co-Leiter der Ethik-Arbeitsgruppe im Kompetenznetz Public Health COVID-19. Dieses Forschungsnetzwerk ist ein Ad-hoc-Konsortium aus mehr als 25 im Bereich der öffentlichen Gesundheit tätigen wissenschaftlichen Gesellschaften und Organisationen, die tausend Wissenschaftler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreten. Die Ergebnisse dieser Arbeit - einschließlich Policy Briefs zu ethischen Fragen der Entscheidungsfindung bei Pandemien unter unsicheren Bedingungen, der Verteilung von Impfstoffen, der globalen Dimensionen einer koordinierten Reaktion auf die Pandemie und anderer Aspekte des aktuellen globalen Gesundheitsnotfalls - finden Sie hier.

Cluster4Future - NeuroSys

Tolle Neuigkeiten: Wir sind Partner in dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Cluster4Future „NeuroSys“, einem Innovationscluster für neuromorphe Hardware für künstliche Intelligenz. Lesen Sie mehr: Cluster4Future.

KiPeriOP

Wir freuen uns, das vom Bundesministerium für Gesundheit geförderte Projekt „KIPeriOP" zu starten. Mit einem Konsortium klinischer und technischer Partner werden wir an der Entwicklung von Mitteln zur Verbesserung des perioperativen Risikomanagements mitarbeiten, unter anderem mit Systemen zur Unterstützung klinischer Entscheidungen. Lesen Sie mehr: KIPeriOP.